Grüner Fliegen dank einzigartiger Wertschöpfungskette

 

Gießerei, Walzwerk, mechanische Fertigung und hohe Recyclingkompetenz - diese einzigartige Kombination an Fähigkeiten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg ermöglicht es der AMAG Austria Metall AG, den Materialeinsatz für Flugzeugstrukturbauteile bestmöglich zu optimieren und Materialkreisläufe zu schließen. Das Ergebnis: Produkte mit einem verbesserten Buy-to-Fly-Verhältnis in unterschiedlichen Wertschöpfungstiefen, die nicht nur Kosten und Komplexität verringern, sondern darüber hinaus Ressourcen schonen, das Transportvolumen reduzieren und zu signifikanten CO2-Einsparungen führen.  


In dieser Industrie punktet die AMAG mit

  • Verlässlichkeit und Qualität
  • Customer Service, Kundennähe und Flexibilität
  • Nachhaltigkeit und einzigartigem Closed-Loop Recycling
  • Fertigungskompetenz komplexer Strukturbauteile
  • Versorgungssicherheit durch eine vollintegrierte Wertschöpfungskette
  • Alles aus einer Hand – vom Vormaterial bis hin zur einbaufertigen Komponente

Die Produkte

  • Hochwertige Bänder, Bleche und Platten aus verschiedensten Aluminiumlegierungen
  • Konturgesägte Zuschnitte „Near Net Shape“
  • Einbaufertige Strukturbauteile und Baugruppen

Anwendungsbereiche

  • Kommerzielle Luftfahrt (Passagierflugzeuge, Business Jets, Hubschrauber)
  • Frachtflugzeuge
  • Militärflugzeuge (Hubschrauber, Mehrzweckkampfflugzeuge)
  • Raumfahrt (Trägerraketen und Sateliten)

Kundenzulassung

  • Agusta Westland 
  • Airbus 
  • BAE Systems 
  • Boeing 
  • Bombardier Aerospace 
  • Cessna 
  • COMAC 
  • Dassault 
  • Embraer 
  • Fokker 
  • GKN Aerospace 
  • Gulfstream 
  • Hawker Beechcraft 
  • Israel Aircraft Industries 
  • Lockheed Martin 
  • SAFRAN Landing Systems 
  • Spirit Aero Systems 
  • WHL Westland Helicopters Ltd. 
  • Xi`an Aircraft 
  • more approvals available