Pressemitteilungen

Arrow Kontakt

AMAG erhält erneut Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung

22.01.2021

  • Auszeichnung zum fünften Mal in Folge erhalten
  • AMAG überzeugt bei allen bewerteten Kriterien
  • Flexible Reaktion auf pandemiebedingte Herausforderungen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von umfangreichem Leistungsangebot


AMAG ist als Arbeitgeber besonders fit, wenn es um die Gesundheitsförderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht. Deshalb wurde das Unternehmen kürzlich bereits zum fünften Mal in Folge mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ausgezeichnet. Überzeugen konnte die AMAG dabei hinsichtlich aller 15 von den Experten bewerteten Qualitätskriterien, von der Unternehmenskultur und Mitarbeiterorientierung über die Kommunikation bis hin zur Ergebniskontrolle und Zielerreichung.

 

„Als verantwortungsvoller Arbeitgeber ist uns die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur in Zeiten einer Pandemie ein besonderes Anliegen. Seit Jahren wird das AMAG-Angebot zur Gesundheitsförderung und Prävention gut angenommen. Auch den pandemiebedingten neuen Herausforderungen sind wir flexibel begegnet. Als Teil unserer umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzepte bieten wir unserer Belegschaft auch praktische Testmöglichkeiten in der Arbeitszeit am Arbeitsplatz an“, so AMAG CEO Gerald Mayer.

 

Im Fokus der AMAG-Gesundheitsförderungsmaßnahmen stehen die Bereiche Arbeitssicherheit, Bewegung, Ernährung und psychosoziale Gesundheitsvorsorge. Ein eigenes Ärzteteam am Standort sorgt für die Betreuung der Belegschaft in medizinischen Fragen. Zu den gesundheitsfördernden Leistungen zählen unter anderem Vital-Menüs in der Kantine, die gemeinsame Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen, ein jährlicher „Vital-Check“ (Gesundenuntersuchung), Seminare zur Raucherentwöhnung, wöchentliche Physiotherapieangebote und aktuell die Möglichkeit zur raschen und einfachen Durchführung eines COVID-19 Tests.

 

 

Bild 1: Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung
Zurück zur Übersicht
ANFRAGE