Bilder Ein Aus Schriftgrad A- A A+

Installations- und Gebäudetechniker/in

Das solltest du mitbringen:

Für den Beruf INSTALLATIONS- UND GEBÄUDETECHNIK mit Hauptmodul Gas- und Sanitärtechnik solltest du die nachfolgenden Voraussetzungen mitbringen. Bei Interesse kannst du übrigens auch das Zusatzmodul Heizungstechnik absolvieren wodurch sich deine Lehrzeit von 3 auf 4 Jahre verlängert.

 

  • Handwerkliches Geschick
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Freude am Entwickeln von Problemlösungen
  • Lernbereitschaft
  • Ausdauer und Genauigkeit
  • Freude am Arbeiten im Team

 

Das machst du in diesem Beruf:

Deine Aufgabe ist die Sicherstellung der Gas- und Wasserversorgung am Standort. Dafür wirst du Rohrsysteme für die Ver- und Entsorgung herstellen. Du wirst Wasserversorgungsanlagen, Warmwasser- und Sanitäranlagen, Abwasseranlagen sowie Gasgeräte aufstellen und diese in weiterer Folge auch warten und instand halten. Die Störungssuche und Fehlerbehebung zählt ebenfalls zu deinen Aufgaben.

 

In deiner Ausbildung wirst du dir die notwendigen Grundkenntnisse über Anlagen zur Wassergewinnung, Methoden zur Wasseraufbereitung sowie Kenntnisse über Solar- und Wärmepumpen aneignen. Den Umgang mit Mess- und Sicherheitseinrichtungen, die spezifischen Hygienevorschriften und die korrekte Erstellung von Prüf- und Projektdokumentationen wirst du ebenfalls erlernen.

 

Die dafür notwendigen handwerklichen Fähigkeiten wie Grundlagen der Metallbearbeitung, verschiedene Schweißtechniken, Trenntechniken, Hydraulikkenntnisse sowie theoretisches Wissen zu Strömungstechnik und Rohrnetzberechnung wirst du dir in den Lehrwerkstätten das ABZ Braunau und im Betrieb aneignen.

Lehrzeit:                    3 bzw. 4 Jahre mit optionalem Heizungsmodul

Berufsschule:            BS Linz 8