/fileadmin/_processed_/7/c/csm__A4A3369-mod_c15c4da478.jpg
1
24.04.18

HELDEN DER NACHT

Auch in der vermeintlich ruhigen Zeit sorgen unsere Mitarbeiter für konstante Qualität, Termintreue und Sicherheit.

Meine Aufgabe ist es unter anderem, die benötigten Walzbarren zur richtigen Zeit in das Walzwerk anzuliefern. Mit einem geladenen Walzbarren bin ich in Summe mit etwa 45 Tonnen unterwegs. Da muss man schon alles gut im Blick haben, obwohl das mit diesem großen Fahrzeug nicht ganz leicht ist. Eine Rückfahrkamera unterstützt zwar dabei, trotzdem ist es wichtig, vorausschauend und sicher unterwegs zu sein. Sicherheit und Umsichtigkeit zahlen sich aus: Ich bin noch nicht so lange im Unternehmen, aber einige meiner Kollegen sind bereits seit 15 Jahren unfallfrei unterwegs.

Mario Hopper - Anlagenfahrer AMAG rolling GmbH

24 Stunden im Einsatz...

...für unsere Kunden. Ein Großteil der Anlagen im Walzwerk läuft rund um die Uhr, um die zahlreichen Kundenaufträge termingerecht abzuarbeiten. Auch in der Gießerei stehen die Öfen nie still – hier ist 7 Tage die Woche und 24 Stunden Betrieb.

Es ist enorm wichtig, die Walzbarren sorgfältig zu stapeln, damit diese nicht verrutschen können. Speziell im Winter können selbst tonnenschwere Walzbarren aufgrund von Eis- und Schneeschichten ins Rutschen geraten. Auch wenn man heiße oder warme Barren absetzt und der Schnee offensichtlich schmilzt, kann im Anschluss die Feuchtigkeit gefrieren und eine Eisschicht zwischen den Auflageflächen erzeugen. Das ist extrem gefährlich! Deshalb sorgen wir dafür, dass alle Auflageflächen frei von Schnee und Eis sind. Gegebenenfalls werden die Flächen mittels Schneeschaufel und Besen und einem Gasbrenner von Schnee und Eis befreit. So können wir die Sicherheit für uns und unsere Kollegen gewährleisten.

Mario Hopper - Anlagenfahrer AMAG rolling GmbH

Das neue Kaltwalzwerk in der Dämmerung
Das neue Kaltwalzwerk in der Dämmerung

Für alle, die es noch genauer wissen wollen:

weitere Informationen

Kommentar schreiben

Hat dieser Artikel Sie angesprochen oder haben Sie Anmerkungen?

 Datenschutz
Ich stimme unter Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung zu, dass die im Kommentar-Formular von mir bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Name und Email-Adresse) zum Zweck der Veröffentlichung und Beantwortung meines Kommentars durch die AMAG Austria Metall AG und beauftragten Dienstleistern (Marketingagentur, IT-Dienstleister, Hosting-Partner) gespeichert und verarbeitet werden. Gleichzeitig stimme ich zu, dass mein Name gemeinsam mit meinem Kommentar zum jeweiligen Bericht auf www.amag.at veröffentlicht werden darf. Die Einwilligung kann jederzeit per mail an datenschutzmail displayamagmail displayat widerrufen werden, so dass die Verarbeitung ab dem Zeitpunkt des Widerrufs nicht mehr zulässig ist. Bis zum Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung jedoch unberührt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel!

Zurück zur Übersicht
ANFRAGE