/fileadmin/_processed_/0/0/csm_S20_A4A2644-1b-mod2_3f08adb97f.jpg
1
19.02.19

HELDEN DER NACHT

24 Stunden im Einsatz für unsere Kunden!

Ich bin seit 2017 in der AMAG Gusslegierungsgießerei als Schmelzer und Gießer beschäftigt. Mit meinen Kollegen kümmere ich mich unter anderem um die Schmelzebehandlung in den Gießöfen, wo zum Beispiel die genauen Legierungsbestandteile eingestellt werden. Dazu werden Proben aus der Schmelze entnommen und an unsere Prüfstelle mittels Rohrpost geschickt. Die Ergebnisse werden mit den Vorgaben verglichen und bei korrekter Einstellung zum Abguss freigegeben.

 

Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung hat in unserer Schicht einen hohen Stellenwert.
Jeder ist stolz, ein Teil davon zu sein, und so begegnen wir neuen Herausforderungen mit gemeinsamen Anstrengungen.

Friedrich Karrer, Gusslegierungsgießerei

Das Flüssigaluminium wird an zahlreiche Kunden, vorwiegend aus der Automobilindustrie, just-in-time an die jeweiligen Gießanlagen geliefert. Seit über 10 Jahren liefern wir rund um die Uhr,
7 Tage in der Woche, ohne Ausfall an unsere Kunden. Dadurch entfällt im Vergleich zur Anlieferung von Festmaterial das Handling, Lagern und Einschmelzen – davon profitieren unsere Kunden.

Friedrich Karrer, Gusslegierungsgießerei

Für alle, die es noch genauer wissen wollen:

weitere Informationen

Kommentar schreiben

Hat dieser Artikel Sie angesprochen oder haben Sie Anmerkungen?

 Datenschutz
Ich stimme unter Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung zu, dass die im Kommentar-Formular von mir bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Name und Email-Adresse) zum Zweck der Veröffentlichung und Beantwortung meines Kommentars durch die AMAG Austria Metall AG und beauftragten Dienstleistern (Marketingagentur, IT-Dienstleister, Hosting-Partner) gespeichert und verarbeitet werden. Gleichzeitig stimme ich zu, dass mein Name gemeinsam mit meinem Kommentar zum jeweiligen Bericht auf www.amag.at veröffentlicht werden darf. Die Einwilligung kann jederzeit per mail an datenschutzmail displayamagmail displayat widerrufen werden, so dass die Verarbeitung ab dem Zeitpunkt des Widerrufs nicht mehr zulässig ist. Bis zum Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung jedoch unberührt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel!

Zurück zur Übersicht
ANFRAGE